Nisthilfen

Nistmaterial für unsere Wildvögel

Ausgekämmte Tierhaare sind ein kostenloses & fantastisches Nistmaterial für unsere Wildvögel im kommenden Frühjahr!

Katzenbesitzer können das ausgekämmte Fell ihrer Katzen wunderbar sammeln und im Frühjahr in Meisenknödel-Halter auf dem Balkon oder der Terrasse an einem geschützten Ort –  wo es trocken bleibt – aufhängen. Die Vögel holen sich pausenlos, was sie brauchen. Das wird wirklich gut angenommen – ich hatte das im letzten Jahr schon gemacht, allerdings hatte ich zu dem Zeitpunkt nur käuflich erworbenes Nistmaterial dafür verwendet, wie man auf dem Titelbild erkennen kann.

Gleiches gilt auch für langhaarige Kaninchen, Meerschweinchen und Hunde, die regelmäßig gekämmt werden müssen. All dieses ausgekämmte Fell kannst du wunderbar für unsere Wildvögel nutzen.

Wer keine Tiere hat und dennoch den Vögeln etwas Gutes tun möchte, der kann auch organisches Nistmaterial käuflich erwerben. Besitzer von Schafs- oder Lammfellen können ebenso das ausgekämmte Haar gut dafür verwenden. Die Felle müssen ja hin und wieder gekämmt werden, damit sie schön bleiben.

In diesem Jahr bin ich schon fleißig am Sammeln wie ihr unten auf dem Bild sehen könnt, denn seit einiger Zeit lebt Lilly wieder bei mir und sie ist eine richtig gute Lieferantin für Nistmaterial, da sie ein unglaublich dickes Fell hat und jeden Tag gekämmt werden muss. Die Vögel werden sich freuen 😉

Vogelfutter
Meine Futtervorräte zum Füttern der Wildvögel, wie auch gesammelte Katzenhaare und organisches Nistmaterial für das kommende Frühjahr - Nov. 2021

Bitte unterstützt unsere Wildvögel das ganze Jahr über mit Futter, täglich frischem Wasser, wie auch im Frühling mit Nisthilfen. Unsere Vögel finden immer weniger zu Fressen und auch das Nistmaterial zu beschaffen ist für die Vögel inzwischen zur harten Arbeit geworden. Wer das mal im Frühjahr beobachtet – sie fliegen wirklich pausenlos hin und her, um ihre Nester fertig zu stellen. 

Auch im Winter benötigen die Vögel frisches, frostfreies Wasser. In Kürze stelle ich euch dafür einen genialen Tipp vor, der sich auch auf einem Balkon oder einer Terrasse umsetzen lässt.