Säulenobst – Aprikosen

 (Beitrag wurde auf diesen Blog übertragen)  

Säulen-Aprikosenbäumchen mit ihren süßen und schmackhaften Früchten sind ideal für kleine Gärten, aber auch auf Balkon und Terrasse im Kübel ein regelrechter „Hingucker“. Sie haben einen schmalen und aufrechten Wuchs. Die leckeren und gesunden Früchte werden im Juli geerntet und eignen sich hervorragend für Marmeladen, Kuchenbelag oder einfach zum Naschen.


Das saftige und mittelfeste Fruchtfleisch lässt sich leicht vom Stein lösen.

In der Regel sind diese Bäumchen alle selbstbefruchtend, so dass man mit einem Exemplar auskommt.

Standort: 

Aprikosen benötigen einen sonnigen, warmen und vor allem wind-geschützten Platz. Ein tiefgründiger, leicht erwärmbarer Boden, immer ausreichend feucht, aber ohne Staunässe sind die Anforderungen, wenn man eine schöne, gesunde Säulen-Aprikose haben möchte. Hervorragend sind z.B. lehmige Sandböden mit einem hohen Humusanteil (der PH-Wert so um die 7). Nasse und kalte Böden ist völlig ungeeignet. 

Pflege: 

Immer darauf achten, dass das Bäumchen genügent mit Wasser versorgt ist, besonders während der Blütezeit und Fruchtbildung. Sonst kann es passieren, das die Fruchtansätze abfallen. Aprikosenbäume haben einen relativ hohen Nährstoffbedarf. Ein ausgewogener Dünger ist notwendig, der speziell auf den Nährstoffbedarf von Obstgehölzen ausgerichtet ist. Eine übermäßige Düngung mit Stickstoff ist allerdings zu vermeiden, denn Stickstoff regt das Triebwachstum an. Die Triebe werden lang und weich, tragen oft nicht und müssen evtl. geschnitten werden, wodurch eine unnötige Infektionsgefahr heraufbeschworen wird.

Tipp:

 Lava-Gesteinsmehl hält durch seinen hohen Kalkgehalt den pH-Wert aufrecht und fördert das Bodenleben dieses schönen Bäumchens.

Ernte: 

Die Säulen-Aprikosen sind i. d. Regel selbstfruchtend (durch Hummeln, Bienen, Wind) und sehr ertragreich. Bei schlechtem Wetter kann man selber mit Hilfe eines weichen, trockenen Pinsels nachhelfen. Die Reifezeit ist von Mitte Juli bis Mitte August. Die Früchte sind pflückreif, wenn sie auf der Schattenseite gelb werden. Wenn man sie zu Kompott, Konfitüre oder als Kuchenbelag verarbeiten möchte, sollten sie noch fest sein, für die Marmeladen-Herstellung sind vollreife Früchte besser. Bei der Aprikose lassen sich auch die Kerne wie Mandeln nutzen. Neben dieser vielseitigen Verwertung aber den Frischverzehr nicht zu vergessen.

Schnitt: 

Um den säulenartigen Wuchs zu unterstützen, schneidet man im Juni alle Triebe auf 2-3 Augen zurück. Die Triebe entwickeln sich dann zu Fruchtholz.

Überwintern

Wegen der recht frühen Blüte im März sollte das Säulen-Bäumchen vor Spätfrösten geschützt werden. Aprikosen sind für Weinbaulagen gut geeignet. Ideal ist auch ein Platz vor einer Süd- oder Südwestwand. Im Winter empfiehlt sich eine dicke Mulchschicht auf der Baumscheibe. Den Baum selbst kann man bei Bedarf mit Vlies, Blähton, Holzwolle und vielleicht noch zusätzlich mit einer schützenden Wand aus Fichtenreisig abdecken. Ebenso emfehle ich auch immer eine dicke Styroporplatte unterzulegen, damit von „unten“ die Pflanzen auch geschützt sind.

______________________________________

Diverse Säulen-Aprikosen gibt es bei Ahrens+Sieberz

______________________________________

Säulen-Aprikose

Bildrechte + Text: © Baldur.de

Mit dieser ausgefallenen und platzsparenden Obst-Kultur können Sie sich und Ihrer Familie eine köstliche Freude bereiten! Die am Spalier „schlank und schön“gezogenen Säulen-Obst-Varietäten benötigen nur wenig Platz und eignen sich hervorragend für Balkon, Terrasse & Garten.

Die Züchtungen sind extrem reichtragend. Süß-saftige Aromafrüchte.

Selbstbefruchtend, aufwändig zur Säule gestäbt, (Prunus armeniaca) – Blütezeit April – Wuchshöhe 2.5 m – Standort Sonne bis Halbschatten – Pflanztiefe Veredlung aus dem Boden – Pflanzabstand 60-80 cm – Erntezeit Juli-August – Pflegeaufwand gering – mittel – Wasserbedarf gering – mittel – Winterhart ja – Lebensdauer mehrjährig

Artikel-Nr.:4554 bei www.baldur-garten.de

______________________________________

… weiteres Säulenobst findest du auch bei Amazon

______________________________________

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.