Tagebuch 2018 – Januar

1.1.2018

Ich wünsche euch allen ein super schönes, erfolgreiches und glückliches Neues Jahr!

Es dauert nun nicht mehr lange und es geht los mit den ersten Aussaaten für die Saison. Gleichzeitig werden die ersten Narzissen, Tulpen und Co gepflanzt, bzw. aus dem Keller geholt um auch schon vor der Balkon-Saison ein paar Frühjahrsblüher zum Leben zu erwecken. 

Dazu ein kleiner Tipp: Wer, wie ich, die Blumenzwiebeln im Keller überwintert hat und sie nun wieder hervorholt, kann einfach einen Müllsack darüber geben und dann mit den Zugbändern – falls vorhanden – verschließen.

Zuvor ein paar Stäbe an die Seiten eingesteckt, um eine gewisse Höhe zu erreichen, dann den Müllsack darüber geben und verschließen. –  So habt ihr einen sog. Treibhauseffekt und die Zwiebeln treiben schneller aus, bzw. blühen auch früher, als wenn sie ohne Haube an der Luft stehen. – Zudem hat es den Vorteil, dass die Blumenzwiebeln vor all zu viel Regen oder Schnee geschützt sind. Aber hin und wieder ein bisschen lüften, nicht vergessen!

Im Herbst hatte ich neue Blumenzwiebeln eingesetzt und die alten in einen anderen Kübel umgepflanzt. Freue mich schon darauf, wenn alles wieder grünt und  blüht und der Frühling seinen Einzug hält.

21.1.2018

In diesem Jahr werde ich einmal eine Neuzüchtung von einer Süßkirsche ausprobieren, die ich mir heute bei Baldur bestellt habe. Geliefert wird sie ca. Ende Feb. 2018.

Da Baldur angibt, dass diese Kirsche auch im Halbschatten gedeiht, könnte es ja gut klappen 🙂 Ich bin gespannt und voller Erwartung.



Säulenkirsche Garden Bing®

Bildrechte + Text: © Baldur.de

Lt. Baldur ist diese Säulenkirsche Garden Bing® eine echte Verbesserung herkömmlicher Säulen-Süßkirschen! Diese Kirsche behält auch ohne viel Schnitt garantiert ihren säulenförmigen Wuchs. Durch jahrelange Zuchtarbeit bildet diese Säulenobst-Neuheit so gut wie keine lästigen Seiten-Haupttriebe, sondern wächst am Leittrieb schön nach oben. Die Wuchsform dieser Pflanze spart Platz & macht die Säulenkirsche Garden Bing® ideal für Balkon, Terrasse & Garten. Im August kommen Sie in den Genuss der üppigen Ernte süßer, leckerer, großer Früchte. Diese Süßkirsche ist lt. Anbieter selbstfruchtend, robust & pflegeleicht! Gesund und widerstandsfähig! 

Die Säulenkirsche Garden Bing® wird ca. 2 Meter hoch & bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Abstand zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 60-80 cm betragen. Der Pflegeaufwand ist gering. Der Wasserbedarf der mehrjährigen, winterharten Säulenkirschen ist gering bis mittel. 

Art.-Nr.: 4518 bei Baldur.de


In den letzten Jahren habe ich nicht richtig aufgepasst und Säulen-Obst-Bäumchen angeschafft, die laut der jeweiligen Anbieter nur an sonnigen Standorten gedeihen. 

Nun, … inzwischen sind alle meine Säulen-Bäumchen auf voll-sonnige Balkone umgezogen und ich werde mir in diesem Jahr zu der Garden Bing®  auch noch einmal eine neue Säulen-Zwetsche/Pflaume (Imperial)anschaffen. Diese Sorte soll ja im Halbschatten auch gut wachsen und Früchte hervorbringen. 

Ebenso werde ich mir in diesem Jahr auch noch eine Säulenbrombeere anschaffen – wir alle lieben Brombeeren und ich bin auch hierbei schon echt gespannt ob sie wirklich so viel Früchte hervorbringt, wie von den Versendern angekündigt. 

Ebenso werde ich es aber auch einmal mit Pflück-Blumenkohl versuchen. Blumenkohl braucht viel Sonne – davon habe ich zwar nur ab Nachmittag etwas, aber dennoch, es reizt mich und die Pflanzen werden den sonnigsten Platz auf meinem Balkon bekommen. 

Gerade dieser Pflück-Blumenkohl ist ja ideal für kleine Mengen, da man jede Rosette einzeln ernten kann. Oft braucht man ja auch nur kleine Mengen für eine Mahlzeit oder mal als Einlage für eine Suppe – von daher – eine ideale Pflanze für den Nasch-Balkon.

Nachfolgend einmal die Beschreibungen dieser Sorten:

MultiFlora Pflück-Blumenkohl

Butterzarte, frische Blumenkohl-Röschen. Ständig nachwachsender Mini-Blumenkohl für Topf, Kübel und Garten. Die einzelnen Rosetten lassen sich leicht ernten und sind auch roh in Salaten ein Genuss. Juni – Aug., starke Pflanzen mit Erdballen zur sofortigen Pflanzung.

Standort: Sonne

MultiFlora Pflück-Blumenkohl



Säulen-Zwetsche Imperial

Bild- + Textrechte: © Ahrens + Sieberz

Säulenobstbaum, zweijährig,Spät.
Robuste, früh mit hohen Erträgen einsetzende Sorte. Blaue Früchte, innen gelbfleischig.
Gut steinlösend

Bestes Hauszwetsche Aroma Selbstbefruchtend
Wir liefern starke Pflanzen im 24 cm Container. Liefergröße: ca. 100 – 150 cm
Wuchshöhe: ca. 2,5 m, -winterhart, Standort: Halbschatten, Sonne

Säulenobstbaum: ‘Zwetsche Imperial’, zweijährig



Arkansas-Säulen Brombeere Navaho® Summerlong®

RiBild- + Textrechte: © Ahrens + Sieberz

Riesen-Erntemengen, grandioser Geschmack, monatelange Erntezeit.

Tiefschwarze Brombeeren den ganzen Sommer lang genießen – ganz bequem vom dornenlosen, aufrecht wachsenden Säulen.

Diese 2. Generation ist eine weiterentwickelte Züchtung der Original Navaho® mit sehr langem Erntezeitraum, noch höheren Ernteerträgen und noch größeren und schmackhafteren Früchten.

Brombeeren pflücken und direkt geniessen – ein Hochgenuss. Sie sind aber auch besonders lecker in Torten, Pfannkuchen oder als Marmelade.

Sehr widerstandsfähig gegen viele Krankheiten. -Erntezeit von Juni bis Oktober -Geschmack: süß, sehr fruchtig, mild – Pflanzabstand: ca. 100 cm – Standort: Halbschatten, Sonne

Arkansas-Säulen-Brombeere Navaho® Summerlong®


Zu alledem habe ich ja noch meine Heidelbeeren und Johannisbeer-Hochstämmchen, dazu kommt sicher noch etwas Salat, Radieschen, Balkontomaten und vielleicht noch eine Mini-Snack-Gurke dazu. Dann ist mein Balkon wahrscheinlich mehr wie voll 🙂

Meine Fuchsien überwintern derzeit noch in meiner Wohnung, meine Geranien sind mir leider eingegangen, da ich vergessen hatte, sie reinzuholen, als es vor einiger Zeit anfing, nachts zu frieren. Schade, sie waren so schön. 

30.01.2018

Im Moment ist es einfach viel zu warm, meine Blumenzwiebeln sprießen bereits und auch die Heidelbeersträucher haben zum Teil schon kleine Knospen.