Wasserspeicherkästen

Wasserspeicherkasten

Praktischer Wasserspeicherkasten

In den letzten Tagen war ich ein paar Tage bei meinem Sohn zu Besuch, währenddessen seine neuen Wasserspeicherkästen geliefert wurden. – Das sind ganz bestimmt Kästen, die ich mir selbst nach unseren Umbaumaßnahmen auch anschaffen werde, sobald ich weiß, wie unser Balkon nach den Umbauten aussieht und welcher Platz, wo vorhanden ist. Sie sehen nicht nur toll aus, sondern sind zudem noch äußerst praktisch, robust & optimal für Balkon & Terrasse oder auf der Fensterbank. – Aber der Reihe nach … 

BALCONERA - ein fantastischer, vielseitiger Wasserspeicherkasten für den Balkon

Wasserspeicherkästen

Die Lechuza Balconera sind in unterschiedlichen Farben & Materialien, wie auch verschiedenen Maßen erhältlich. Bestückt sind die Kästen mit recht einfach herausnehmbaren Einsätzen, sodass die Behälter, falls es mal erforderlich sein sollte, recht schnell entnommen werden können. 

Anwendbar sind diese Wasserspeicherkästen für Balkonpflanzen jeglicher Art, wie auch für Balkongemüse, Kräuter, Blumen, etc. Das Gießen geht recht einfach, denn es ist ein ausreichend großer Tank für das Gießwasser vorhanden, sodass du nicht mehr so oft gießen musst. Die entsprechende Wasserfüllmenge kannst du über den mitgelieferten Wasserstandsanzeiger immer kontrollieren. Somit kommt erst gar keine Staunässe auf. Alle Einsätze sind auch einzeln erhältlich, sodass du jederzeit zusätzliche Behälter beispielsweise für unterschiedliche Bepflanzungen anschaffen kannst. (Siehe ganz unten, da habe ich das noch mal erklärt)

Die herausnehmbaren Pflanzeinsätze mit den patentierten Griffen, lassen sich sehr einfach herausziehen, sodass du jederzeit die Einsätze herausnehmen kannst, wenn du deine Gewächse umtopfen möchtest oder neuen Erde/Dünger hinzugeben willst. (Die Griffe haben wir mit Tesa fürs Foto fixiert, da sie sonst nicht sichtbar wären)

 

Unten ist der Einsatz mit relativ hohen „Füßen“ versehen und er hat viele Wasseranzugslöcher verteilt über die ganze Fläche, wie man auf der Abb. gut erkennen kann. Auf der Abb. – das ist ein Einsatz für einen 80cm-Wasserspeicherkasten, für diese Kastengröße werden immer 2 Einsätze geliefert. 

Made in Germany: Hochwertig verarbeiteter, UV-beständiger Balkonkasten aus Kunststoff, von dessen Qualität ich mich selbst überzeugen konnte. Mit den separat erhältlichen Balkonkastenhalter sind diese Kästen perfekt ausgestattet, um sie an Balkongeländern, etc. aufzuhängen. Die Halter sind so konzipiert, dass du sie justieren kannst, falls ein Gefälle da sein sollte, damit sie waagerecht hängen.

Eine Lieferumfang besteht beispielsweise aus: 1x LECHUZA BALCONERA Cottage 50cm, Inkl. Bewässerungssystem & Pflanzeinsatz, Material: Kunststoff, Farbe nach Wahl, Maße: 50 x 19 x 19 cm + 1 Pflanzeinsatz: 15,2 x 46,7 cm. Zudem ist bei jeder Lieferung etwas Drainage dabei (Beutel links auf dem Foto)

Beim 80-er Wasserspeicherkasten sind es dann halt 2 Einsätze, die dazu gehören. 

Von unten sieht der Wasserspeicherkasten so aus ...

Links oben, das kleine Gewinde ist dazu gedacht, wenn der Wasserspeicherkasten auf den Halterungen hängt, dass du ihn an der Stelle festschrauben kannst. 

Schraube
Abb. © Amazon

Vorne, unten links auf dem Bild, dort wird der Wasserspeicherkasten auf den Balkonkastenhalter gesetzt sodass die Halterungen von außen nicht mehr zu sehen sind. 

Der rote Knopf in der Mitte des Behälters ist dazu gedacht, wenn z. B. tagelanger Dauerregen auf deine Pflanzen einprasselt und das überschüssige Wasser nicht schnell genug abfließen kann, kannst du mit dieser Schraube noch Wasser ablassen.

Und so kann er dann beispielsweise bepflanzt aussehen ...

Balkonkasten

Auf dem Bild oben (© Daniel Hübscher), das ist beispielsweise der Stilvolle Balkonkasten Lechuza „BALCONERA Cottage“ für die ganzjährige Nutzung. Links mit einer Breite von 0,80 m + 2 Einsätzen und rechte Seite in der Breite von 0,50 m + 1 Einsatz. Beide Wasserspeicherkästen sind bereits 3 Jahre im Einsatz und sehen noch immer wie neu aus. 

Zum Herbst hin bestückt Daniel sie mit einer Winterbepflanzung, im Sommer nimmt er die Einsätze raus, stellt sie an einen schattigen Platz auf seinem Balkon und nimmt für die Sommerbepflanzung dann weitere Einsätze, die er sich zusätzlich angeschafft hat und bepflanzt diese dann über die Sommermonate mit blühenden und rankenden Sommergewächsen.

Zudem lassen sich Ersatz-Einsätze wunderbar mit Frühlingsblumen-Zwiebeln bestücken, die dann über die Sommer- und Herbstmonate in den Keller kommen, währenddessen auf dem Balkon die Ersatz-Einsätze mit Sommerpflanzen bestückt werden.

Herzlichen Dank an D. Hübscher, dass ich die Abb. für meinen Blogbeitrag nutzen darf!

Heute, am 25.04.2021 haben wir den BALCONERA - Wasserspeicherkasten bei meinem Sohn mit Erdbeerpflanzen bestückt

(2 x je ein 80er Kasten mit je 2 Einsätzen)

BALCONERA - Wasserspeicherkasten
BALCONERA - Wasserspeicherkasten
BALCONERA - Wasserspeicherkasten
BALCONERA - Wasserspeicherkasten
BALCONERA - Wasserspeicherkasten

13. November 2021

Die Balkonsaison ist nun zuende, aber noch immer haben die Erdbeerpflanzen jede Menge Früchte und Blüten. Nun kommt noch ein wenig Kompost in die Erde, sodass die Pflanzen für den Winter auch versorgt sind, alle Blüten und Fruchtansätze werden entfernt und dann schützen wir die Kästen von oben mit Tannenzweigen. 

Nach dem Säubern und entfernen aller noch vorhandenen Blüten und Früchte, haben wir sie nun mit Tannenreisig gut für den Winter eingepackt!

In den Wintermonaten würde ich allerdings nicht den Wasserspeicher nutzen, sondern nur ganz wenig je nach Bedarf an frostfreien Tagen von oben gießen. 

Sollte es extrem kalt werden, so lässt sich der Kasten auch noch zusätzlich mit etwas Füllmaterial, wie zerknautschtem Zeitungspapier, etc. ausfüllen, sodass dadurch noch etwas Schutz gegen Kälte im Erd-/Wurzelbereich vorhanden ist.