Schnittsalat Babyleaf-Mischung

Schnittsalat Babyleaf

Schnittsalat ist optimal für Balkon & Terrasse

Vor ein paar Tagen habe ich bereits im Wohnzimmer auf der Fensterbank die Schnittsalat Babyleaf-Mischung ausgesät und wie man auf dem Bild erkennen kann, kommt er richtig gut. 

Ausgesät habe ich ihn in einen großen Untersetzer, der eine Höhe von 5 cm hat und 40×40 groß ist. Ich denke, für den Schnittsalat müsste das ausreichen. 

Da es in den vergangenen Tagen auch schon recht sonnig war, habe ich ihn zwischendurch sogar ein wenig an die frische Luft gestellt, sodass er etwas mehr Sonne abbekommt. 

Gerade für Schnittsalat kannst du auf deinem Balkon kleine freie Stellen nutzen, um sie zu füllen – unter Obstbäumchen, Beerensträuchern, zwischen Erdbeeren – überall, wo etwas Sonne hinkommt, wächst er und du kannst leckeren, frischen Salat ernten. 

Sobald die Blätter groß genug sind, schneidest du sie an der Basis ab und es wachen immer wieder neue Salatblätter heran. Ausgesät wird von März bis August direkt im Kübel, Ernten kannst du bereits ab April bis in den Oktober. Der Standort sollte sonnig oder halbschattig sein. 

Alternativ im Haus, kannst du schon im Februar die Samen aussäen, sodass du noch früher ernten kannst. 

Die Baby-Leaf-Mischung besteht aus 4 unterschiedlichen Blattsalaten und wächst recht schnell. Bis zum Frost kannst du immer nach und nach wieder ernten. Optisch macht diese Salatmischung auch was her, denn die verschiedenen rot- und grün-Töne machen noch mehr Lust auf diesen Salat. – Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten .. 

Den Schnittsalat "Babyleaf-Mischung" gibt es als Saatband oder losen Samen

Einfach für die Aussaat sind sicherlich Saatbänder, so ist der richtige Abstand sofort vorhanden – aber auch die lose Saat ist einfach in der Handhabung, sodass diese sich wiederum gut dafür eignet, wenn du kleine Lücken im Kübel mit Schnittsalat auffüllen möchtest. Diese Samen, aber noch viel mehr Salatsorten wie auch Gemüse-Jungpflanzen für Balkon & Terrasse findest du bei Kiepenkerl.

Abb. © Kiepenkerl
Abb. © Kiepenkerl

Ich werde euch auf dem Laufenden halten ..