Säulenapfel Balerina Polka

Säulenapfel “Balerina Polka”

Ballerina 'Polka'Im letzten Jahr habe ich dieses wunderschöne Apfelbäumchen Ballerina ‘Polka®  geschenkt bekommen. Die Freude war groß und inzwischen blüht es schon recht gut. 

Als Unterbepflanzung habe ich diesmal Radieschen gesät, die auch schon recht gut am Sprießen sind. 

Mit dem Säulenapfel Ballerina ‘Polka’® holest du dir eine sehr ansprechende Sorte nach Hause. Die grünroten, süßen Äpfel sind sehr wohlschmeckend, ihre Pflückreife haben sie Mitte September bis Oktober erreicht.

Säulenobst ist optimal für alle, die keinen Garten haben und trotzdem nicht auf eigenes Obst verzichten wollen. Bessere Erträge erreicht man bei gegenseitiger Befruchtung durch zwei Sorten. Säulenäpfel befruchten sich untereinander sehr gut, ebenso sind auch diverse Zieräpfel als Befruchter möglich. 

Ballerina 'Polka'
Apfelbäumchen Ballerina 'Polka® - Die ersten Fruchtansätze sind auch bereits vorhanden, aber auch noch weitere Knospen sind am Bäumchen.
Ballerina 'Polka'

Um eine gute Ernte zu erzielen, braucht “Ballerina Polka” ® auf jeden Fall eine andere Befruchtersorte in der Nähe. Kleine, schmal wachsende Apfelsorten findest du unter meinem Beitrag: Schmale Säulenobst-Äpfel, denn die dort vorgestellten Apfelsäulen werden gerade einmal 20 – 40 cm breit. 

Über den Sommer reifen die Äpfel zwischen dem dichten, grünen Laub. An einem sonnigen Standort fühlt sich der Ballerina ‘Polka’ ® sehr wohl, aber auch im Halbschatten gedeiht er noch gut. Ein  durchlässiges, humoses Erdreich ist erforderlich, damit das Bäumchen gesund bleibt und widerstandsfähig gegen die gefürchteten Apfelbaumschäden ist.

Ausreichende Wassergaben sind lebensnotwendig, aber Staunässe sollte auf jeden Fall vermieden werden, denn bei zu viel Wasser, faulen die empfindlichen Wurzeln.

Der Pflegeaufwand für den Apfel: Ballerina ‘Polka’ ® ist recht gering. Damit das Bäumchen aber genügend Nährstoffe zur Verfügung hat, solltest du alle 2 Wochen ein wenig Kompost, Wurmkompost oder alternativen Dünger geben. 

Mitte September bis Oktober sind die Äpfel erntereift.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.