Spinat

(Beitrag wurde auf diesen Blog übertragen)

Gerade auch Spinat kann man die ganze Balkonsaison auf dem Balkon/der Terrasse selber ziehen, bzw. aussäen, sogar bis in den Winter hinein … 

Spinat gehört zu den Mittelzehrern und sollte daher auf keinen Fall übermäßig gedüngt werden, da eine zu starke Düngung zu zuviel Stickstoff führt, der dann zur Einlagerung von Nitrat in den Blättern führt und welcher sich dann wiederum in das gesundheitsschädliche Nitrit umwandelt.

Also, … hier ist nicht das Ziel ein großes und üppiges Blattvolumen zu erzielen, sondern eher gesunde Pflanzen heranzuziehen. Denn gesund ist Spinat allemal 🙂

Wichtig ist auch, den Spinat immer regelmäßig feucht zu halten, so dass die Erde nie austrocknet, sonst „schießt“ er.

Ideale Aussaattermine sind das Frühjahr und auch der Herbst, denn auch zu lange Tage mit zuviel Sonnenlicht begünstigt das „Schießen“ des Spinats. Im Frühjahr und Herbst wächst der Spinat besser und man kann sogar öfter ernten, wenn man jeweils das Herz stehen lässt, so dass neue Seitentriebe nachwachsen.

Will man im Frühjahr aussäen, ist der ideale Zeitpunkt März – Mai, im Herbst sind es die Monate August – Oktober. Spinat kann man direkt ins Freiland aussäen. Die Saattiefe ist etwa 3 cm und der Pflanzabstand sollte so ca. 20 – 25 cm sein, damit sich die Pflanzen gut entwickeln können.

Im Sommer empfiehlt es sich, halbschattige Standorte zu wählen, wogegen im Herbst/Winter auf jeden Fall ein sonniger Standort zu wählen ist.

Spinat eignet sich hervorragend für die Mischkultur. Ideale Pflanzpartner sind hier z.B. Kartoffeln, Erdbeeren, Salate, Radieschen, Stangenbohnen, Kohlrabi, oder aber auch Zwiebeln.

Sommerspinat lässt sich sehr gut roh als Salat oder auch für Smoothies verwenden, wenn man die Spinatblätter in einem frühen Stadium erntet, wobei der Winterspinat immer gekocht werden sollte.

Spinat-Sorten gibt es unzählige, für jeden Geschmack also etwas 🙂 Wenn man nun kein Gartencenter oder anderen Saatgut-Lieferanten in der Nähe hat, eine gute Sorten-Auswahl an Spinat findet man bei Amazon: Spinat F1, wobei ich persönlich auch immer F1-Hybriden bevorzuge, wenn sie zu bekommen sind. 


Du möchtest deine Pflanzen selbst aussäen? … dann schau mal bei Kiepenkerl im Shop. Selbst angebautes Gemüse zu ernten, gehört mit zu den größten Gärtnerfreuden. Wer in diesen Genuss kommen möchte, findet bei Kiepenkerl eine große Auswahl qualitativ hochwertiger Samensorten. (auch Bio-Samen)


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.