Süßkraut “Stevia”

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor

Viel “Hintergrundwissen” zu “Stevia” findet man auf der Seite: Stevia Info
Stevia – Der natürlichen Süßstoff der Zukunft …… mit den Themen:

  • Stevia selbst anpflanzen
  • Stevia und der Insulinspiegel
  • Wo kann man Stevia kaufen?
  • Backen mit Stevia
  • In welcher Forum kann man Stevi verwenden?
  • Vorteile von Stevia gegenüber Zucker
  • Herkunft und Geschichte von Stevia
  • Was ist Steviosid?


Süßkraut “Stevia”

Hinweis: Nachfolgende Texte und Abbildungen zur Stevia-Pflanze wurde übernommen von  www.baldur-garten.de und das Süßkraut “Stevia” ist zu finden unter der Art.-Nr.: 4605

Bildrechte + Text: © Baldur.de

Die Stevia, sie wird auch Honigkraut oder Süßkraut genannt, stammt ursprünglich aus Südamerika. Dort wird sie als Rohstoff zum Süßen von Mahlzeiten und Getränken verwendet. Wegen ihres schönen Blattlaubs wird sie bei uns gerne als Zierpflanze eingesetzt. (Stevia rebaudiana)

Art.-Nr.: 4605 – www.baldur-garten.de

Bildrechte + Text: © Baldur.de

Pflege:

Sie ist eine ausdauernde aber nicht winterharte Pflanze. Man sollte ihr einen ausreichend großen Topf zur Verfügung stellen und die Pflanze den Sommer über in den Garten, das Gewächshaus oder auf den Balkon stellen. Sie ist sehr anspruchslos. Am besten ist ein sehr sonniger Platz, der ruhig auch etwas windig sein kann. Die Erde nicht komplett
austrocknen lassen und gelegentlich gießen.


Überwintern kann die Pflanze an einem sonnigen Platz im Haus, bei Raumtemperatur.


Die Vermehrung erfolgt am leichtesten durch Stecklinge. Dazu schneidet man Triebspitzen ab und stellt sie in frisches Wasser. Das Wasser am besten täglich wechseln. Sobald sich Wurzeln gebildet haben, pflanzt man die Stecklinge ein. Die Mutterpflanze treibt schnell wieder aus und wird durch die Entnahme der Stecklinge buschiger.