Tagebuch 2014 – Juni

06.06.2014

Nachdem ich nun aus dem Urlaub zurück bin, gibt es heute wieder aktuelle Bilder von meinem Balkon. Mein Sohn hat in der Zeit alles super versorgt, sodass auch alles richtig gut weitergewachsen ist!

Ich war ein paar Tage auf Teneriffa und diese Insel ist einfach ein Traum! Gerade auch der Norden der Insel bietet eine traumhafte Landschaft mit einer wunderschönen Pflanzenwelt.

… nun soll ja auch das Wetter zu Pfingsten noch richtig gut werden, sodass es sicher meinen Pflanzen gut tut, wenn sie noch ein bisschen mehr Sonne und auch Wärme bekommen 🙂

Da ein paar Erdbeeren und Kohlrabi immer noch nicht genug Sonne bekamen, habe ich sie noch mal an eine andere Stelle umgepflanzt.

In den nächsten Tagen fangen meine Geranien auch an zu blühen, sodass es dann auch ein bisschen farbenfroher bei meinen Pflanzen wird.

10.06.2014

Nach den heftigen Unwettern gestern bin ich ja echt froh, dass mein Balkon keinen großen Schaden genommen hat. Außer ein paar abgeknickte Blätter bei den Tomaten haben alle Pflanzen dieses Unwetter überstanden. Selbst meine Balkonschirme haben gehalten, worüber ich echt erstaunt bin. Aber nichts desto trotz, gießen brauche ich die nächsten Tage sicher nicht mehr, die Schirme konnten diese Wassermengen dann doch nicht abhalten.

So ein Unwetter habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt, es war richtig unheimlich … Meine Katzen haben sich auch verkrochen, sie hatten richtig Angst. (Derzeit ist unsere Lilly ja auch wieder bei uns in Pflege)

Heute morgen dann das nächste Unwetter, aber längst nicht so schlimm wie gestern und im Moment scheint es erst einmal vorbei zu sein – zum Glück!

 Das Unwetter ist schon wieder voll im Gange …

Euch allen einen guten Start in die neue Woche …

15:06:2014

… und heute wieder ein paar neue Bilder von meinem Balkon 🙂

Meine Zwetschen sind auch noch alle da und Erdbeeren konnten wir bereits auch schon einige naschen. Bei den Snack-Paprika sind auch bereits die ersten Knospen zu erkennen.

Die Brillianto-Busch-Balkontomate ist allerdings inzwischen recht groß geworden, sodass ich sie nicht mehr hängen konnte, da sie zu hoch gewachsen ist. Inzwischen hat sie fast 1m Höhe erreicht und hat bereits auch einige Blütentriebe.


Ebenso an allen anderen Tomatenstauden hänge einige Blütentriebe und wenn das Wetter weiterhin mit spielt, wird es sicher viele Tomaten in diesem Jahr geben. Auch die Snack-Gurke, die bei mir am Katzennetz hoch wächst hat bereits eine etwas größere Gurke und noch neue kleine Gurken an den Ranken.

In diesem Jahr habe ich ja auch noch Zuckerschoten (Erbsen) ausgesät, auch sie wachsen recht gut, bin auch gespannt, ob es im Kübel funktioniert, ebenso wachsen ein paar davon noch im Blumenkasten hinter Erdbeeren, Kohlrabi und Gurke am Netz hoch.

28.06.2014

Nachdem wir gestern abend wieder ein heftiges Unwetter hatten und der Regen wieder mal “einerweise” vom Himmel kam, hätte ich mir das ganze Gießen gestern sparen können ;-). Diese Wassermassen schaffen die Sonnenschirme nicht komplett, sodass “Land unter” wieder auf meinem Balkon herrschte “lach”. Aber dennoch, ich bin froh, dass es mit den Schirmen klappt und sie das meiste abhalten können.

eute auch wieder überwiegend Regen – na ja … 🙂

Der erste Kohlrabi wurde heute geerntet und an seine Stelle habe ich nun noch ein paar Verbenen gepflanzt. Ansonsten wächst alles super und die Gurken bekommen nun auch weitere Fruchtansätze. Freu mich, dass es trotz relativ wenig Sonne so gut klappt.

… weiter geht es dann im Tagebuch “Juli 2014”