Bechermalve

Bechermalve “Tanagra”

BechermalveDiese wunderschöne, einjährige Blume sollte eigentlich auf keinem Balkon fehlen, denn sie sieht sehr dekorativ aus. Ein paar wenige Samen im Kübel ausgesät, erfreut dieses Blütenwunder jeden Balkongärtner. Ursprünglich kommen sie aus dem Mittelmeerraum, wie auch aus Nordafrika.

Vor ein paar Tagen habe ich diese Samen (Bechermalve, Sorte Tanagra) nun auch bestellt ich freue mich schon jetzt auf die Blütenpracht, die mit dieser Sommerblume einhergeht. Habe zwar nicht viele Sonnenplätze, aber ich probiere es dennoch aus. 

Ganz toll sieht die Bechermalve auch als Unterbepflanzung von Hoch- bzw. Halbstämmchen aus, wie beispielsweise Johannisbeeren-Hochstämmchen, oder Zwergobstbäumchen, die einen hohen Stamm haben, wenn ein sonniger Standplatz geboten werden kann. Campanula poscharskyana

Dazu in den Zwischenräumen vielleicht noch die mehrjährige, wunderschöne, hell-lila blühende und vor allem mit unzähligen Blüten ausgestattete Hängepolsterglockenblume (bot. Name: Campanula poscharskyana), die zudem noch Bienen & Co. anzieht. Schon hast du einen toll gestalteten Obstbaumkübel. – Hierbei aber bitte beachten, dass der Kübel groß genug für alle Gewächse ist! 

Die Bechermalve Tanagra blüht von Juli bis in den Oktober hinein und wird etwa 50 – 70 cm hoch. In der Packung sind ca. 40 Samen, die dich bei guter, trockener Aufbewahrung in den nächsten Jahren weiterhin mit Samen dieser schönen Blume versorgt. Sie ist auch in weiß erhältlich. (Einfach Suchwort “Bechermalve” eingeben, dann werden beide Sorten angezeigt)

Oder aber, du säst ein paar Samen mehr aus, später pflanzt du die Jungpflanzen dann in schöne Gefäße um und hast jederzeit ein tolles Mitbringsel für andere Balkon- oder Terrassengärtner. 

Wann kommen die Samen der Bechermalve in die Erde?

Die Aussaatzeit ist zwischen März bis Mai. Du kannst bereits ab März/April die Samen zu je 2-3 Korn in Schalen oder Töpfe aussäen (je nach Witterung) und vorziehen, ansonsten ab April direkt im Freien im Kübel aussäen. Die Samen sollten in 1,5-facher Samenstärke mit Erde bedeckt werden, anschließend andrücken und leicht feucht halten. 

Vor dem Auspflanzen darf es nicht zu Wachstumsstörungen der Jungpflanzen kommen. Die Keimdauer beträgt 12 – 14 Tage bei einer Keimtemperatur von 18°C

Welche Pflanzerde braucht die Bechermalve?

Die Pflanze ist sehr anspruchslos, daher reicht eine normale, gute Pflanzenerde aus. 

Wieviel Dünger ist ratsam?

Dünger benötigt die Pflanze quasi gar keinen, wenn sie im Freiland wächst! Diese Gewächse sind sehr anspruchslose Dauerblüher, benötigen aber regelmäßige Wassergaben. Im Kübel würde ich aber dennoch hin und wieder leichte Kompostgaben zur Erde geben, denn in einem Gefäß ist die Nährstoffversorgung nicht so, als wenn die Malve im Garten in der Erde steht. 

Standort & Pflege der Bechermalve

Die Bechermalve liebt einen leichten, etwas sandigen, durchlässigen Boden, der nicht zu nährstoffreich sein sollte. In sonniger und trockener Lage fühlt sich diese Pflanze am wohlsten. 

Krankheiten & Schädlinge

Manchmal sterben Malven durch vorhandene Bodenpilze ab. In diesem Fall sollte die Pflanze wie auch die vorhandene Kübelerde komplett im Hausmüll entsorgt werden auf keinen Fall in den Kompost geben! 

Wenn sich auf den Blättern dunkle Flecken zeigen, auch dann sollte die Malve umgehend samt Erde im Hausmüll entsorgt werden, denn dann handelt es sich um die Brennfleckenkrankheit. Um dieser Krankheit vorzubeugen, kannst du das Saatgut ca. 1/2 Std. in laufwarmes Wasser legen und dann anschließend aussäen.

In beiden Fällen anschließend das Gefäß gründlichst reinigen – z.B. mit einer Essig- Wasserlösung (1 Teil Essigessenz, 4 Teile Wasser)  Auf keinen Fall Reinigungsmittel verwenden. 

Bechermalve - eine tolle Schnittblume für die Vase

Viele Malvensorten sind auch gleichzeitig wunderschöne Schnittblumen für die Tischdekoration. Wenn du die Stängel schneidest, sollte die Blume sich noch in der Knospe befinden, denn so hält sie etwa 2 Wochen in der Vase. 

Die Samen der Bechermalve “Tanagra” (Kübel-geeignet) kannst du bei Kiepenkerl beziehen.
“Profi-Line” ist übrigens eine Top Marke für Saatgut, wie auch für etliche Balkon- & Terrassenpflanzen. Schau mal im Kiepenkerl-Shop vorbei und lass dich inspirieren …