Brombeeren

Allgemeine Infos zu Pflege, Schnitt, usw. …

(Beitrag wurde auf diesen Blog übertragen)

Säulen- oder Zwerg-Brombeeren sind ideale Pflanzen für Balkon oder Terrasse, da sie meistens dornenlos sind. Sie wachsen platzsparend in die Höhe als Säulen-Brombeere (ca. 1,80 – 3m hoch) oder kompakt im Kübel (Zwergbrombeere)

Standort/Pflege:  Lockeren, humosen Boden an einem sonnigen Standort. Die robusten Navaho®-Brombeeren gedeihen aber zum Beispiel auch, wenn sie lediglich Nachmittagssonne genießen dürfen.

Wasser: Bitte immer darauf achten, dass die Wurzeln genügend Feuchtigkeit bekommen, aber Achtung: Keine Staunässe!

Düngung: Im Frühjahr mit ca. 20 – 40g/qm Beerendünger in den Boden einarbeiten. Sieht die Pflanze nach der Ernte „müde“ aus (schlechtes Laub), gibt man dann nochmals ca. 20g/qm Beerendünger. Hier muss man aber Acht geben, denn auf eine starke späte Düngung sollte auf jeden Fall verzichtet werden, da sonst die Winterhärte darunter leidet.

Schnitt: Navaho®-Brombeeren tragen an den 2-jährigen Ruten. Nach der Ernte werden diese entfernt und die jungen Ruten aufgebunden oder am Pfahl stabilisiert.

Bei der Kübelbrombeere (Herbstbrombeere) trägt die Pflanze an den einjährigen Trieben. Sie wird höchstens 1 Meter hoch und wird jeweils im Frühjahr zurückgeschnitten.

Die Pflanzen tragen von Jahr zu Jahr immer mehr Früchte, somit sind sie auch ideal für Balkon und Terrasse.

Die Beerenzwerge für Balkon & Terrasse erfreuen Groß & Klein mit leckerem Beerenobst in vier Sorten: Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren. Versüße dir den Sommer mit den köstlich, aromatischen Früchten! Die Pflanzen eignen sich perfekt für Topf & Kübel, sind äußerst ertragreich und durch den kompakten Wuchs lassen sich die Beeren leicht ernten. Ein kleines Schlemmerparadies für kleine Gärten, auf Balkon & Terrasse! Beerenzwerge für Balkon & Terrasse lieben sonnige bis halbschattige Standorte in geschützter Lage.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.