Vertikale Pflanzgefäße

Vertikale Pflanzgefäße

Wenig Platz auf Balkon & Terrasse?

Vertikale Gefäße sind ideal für alle, die nur einen kleinen Balkon oder eine kleine Terrasse haben, denn so kannst du ganz einfach in die Höhe pflanzen. Auf wenig Stellfläche kannst du Beeren, wie z. B. hängende, immertragende Erdbeeren oder verschiedene Gemüsesorten pflanzen, wie kleine Buschtomaten, hängende kleine Tomaten, Kräuter aller Art, aber auch für ein paar schöne Blümchen eignen sich vertikale Pflanzgefäße bestens. Selbst für Kartoffeln kannst du sie verwenden – schau dir dazu auch die entsprechenden Beiträge an.

Was zeichnet vertikale Pflanzgefäße aus?

Ganz abgesehen davon, das es total hübsch aussieht, sind die Behälter mobil, du kannst sie somit jedes Jahr wieder an einem anderen Standort aufstellen. Bei Nichtgebrauch über die Wintermonate sind sie platzsparend ineinander zu stapeln, falls du einjährige Gewächse darin gepflanzt hast und das Material ist so robust, das du quasi lebenslang an deinem Pflanzenturm deine Freude haben wirst. Ein guter Wasserabzug von überschüssigem Gießwasser ist zudem gegeben, damit Staunässe keine Chance hat. 

Meine Erfahrungen mit dem Paul Potato habe ich ja bereits auf meiner Seite beschrieben – auch zum Thema Erdbeeren im Paul Potato gibt es schon Beiträge auf meiner Seite, dafür ist er  beispielsweise auch ganz toll. 

Für etliche Gewächse kannst du den Paul Potato nutzen, er ist auch mit weiteren Elementen aufstockbar, sodass du nach oben hin noch weitere Pflanzetagen aufstocken kannst. Ratsam ist aber, ihn auf einen Rollwagen zu stellen, denn bepflanzt kommt ein erhebliches Gewicht zustanden, sodass er dann kaum noch von der Stelle zu bewegen ist. 

Der Paul Potato wird von unterschiedlichen Lieferanten in verschiedenen Ausführungen angeboten – schau einfach, welcher für deine Zwecke optimal ist.

Paul Potato
Abb. © TOM Garten
Paul Potato
Abb. © E. Mecklenburg
Paul Potato
Abb. © Amazon

Ebenso eine fantastische Lösung ist Vertical Garden XL mit 5 Ebenen

Eine fantastische Lösung, die auch viel Raum für unterschiedliche Pflanzen bietet, ist das Hochbeet Vertical Garden XL mit 5 Etagen. Mit nur einer Standfläche kannst du unzählige Gewächse in diesem Turm unterbringen.

Die großvolumigen Pflanzkübel fassen jeweils 20 L Erdinhalt und sind in den Farben terracotta oder schiefergrau erhältlich.

Unten sind sie gelocht, damit durchlaufendes Giess- oder Regenwasser gut abfließen kann, damit keine Staunässe entsteht. Kein Gewächs mag nasse Füße, denn sonst entseht ganz schnell Wurzelfäule!

Auf Grund des großen Erdvolumens pro Etage, sind die Behälter auch für größere Pflanzen und Wurzeln geeignet, wenn eine dauerhafte Anpflanzung geplant ist. Bepflanzt mit Erdbeeren beispielsweise, kannst du reiche Ernte einfahren, da du etliche Pflanzen im Hochbeet Vertical Garden XL unterbekommst. 

Ein solides, rostgeschütztes Metallstativ, welches nur aus gesteckten Stativrohren besteht, ist recht einfach zu montieren, wie auch, dass die Entnahme der einzelner Pflanzkübel einfach zu handhaben ist.

Eine Spezial-Tropfschale, die für sicheres Auffangen von überschüssigem Wasser sorgt, ist einfach zu entleeren und sorgt dafür, das der Boden bleibt sauber!

Ein massiver, pulverbeschichteter Standfuss in schiefergrau sorgt für einen sicheren Stand. – Alternativ kannst du diesen Pflanzturm auch im Garten, bzw. Freiland aufstellen, hierzu nutzt du einfach den Erdspieß.

Vertical Garden Wall System mit mehreren Pflanztöpfen für deine Wände

Der saubere Hänge-Garten für die Wand – auch in terracotta- oder anthrazit Farben erhältlich. 

Die dickwandigem aus Kunststoffmaterial hergestellten Behälter sind frostsicher und UV-geschützt. Sie sind sowohl als 4er Sets erhältlich, wie auch als 16-ner Set. 

Hübsch bepflanzt mit Erdbeeren, Kräutern, kleinen Balkonhängetomaten, etc. gestaltet sich deine Balkon- oder Terrassenwand in ein wahres Naschparadies. 

Ob mit kleinen Obstpflanzen wie beispielsweise immertragende, rankende Erdbeerpflanzen, kleinen hängenden Tomaten oder Kräutern, immer eine Augenweide und vor allem bequeme Ernte auf Augenhöhe. Die Früchte liegen vor allem nicht auf der Erde, sondern wachsen außerhalb der Behälter, sodass sie sauber geerntet werden können. 

Selbst der eine oder andere Salatkopf findet noch Platz im Hänge-Garten für die Wand sodass du deine Wand beispielsweise mit sämtlichen Pflanzen bestücken kannst, die Zutaten für einen leckeren Salat ergeben. Kleine Snackpaprika, kleine Balkon-Buschtomaten, Basilikum, Schnittlauch, Petersilie, wie auch etliche weitere Kräuter. Bepflanzt sieht der Hänge-Garten für die Wand fantastisch aus, wie du auf der Abbildung schon erkennen kannst. 

... und so sieht das 16-ner Set beispielsweise bepflanzt mit Erdbeeren aus ...