Aussaat

Tagebuch März 2022-Aussaat

Anzucht diverser Samen (Salat, Tomaten, Blumen, etc.)

02.03.2022

Kleine Balkon-Busch-, bzw. Snacktomaten

Tomaten Sämlinge

Die ersten jungen Sämlinge habe ich bereits am 02.03.2022 in jeweils einen Topf umgesetzt. So langsam bekomme ich jetzt schon Platzprobleme, denn es müssen noch weitere eingetopft werden, sobald sich auch bei ihnen die ersten Blätter gebildet haben.

Jetzt stehen sie unter einer Tageslichtlampe, die 16 Stunden am Tag brennt, damit die Jungpflanzen genügend Licht bekommen und gut wachsen können. Einige der Pflänzchen bekommt mein Sohn für seinen Balkon, die anderen werde ich bei den großen Tomatensorten unterpflanzen und auch mal 1 oder 2 der kleinen Buschtomaten in der Küche auf der Fensterbank aufstellen, um das zu testen, ob das wirklich klappt. 

Vor einiger Zeit hatte ich den Tipp bekommen, dass man Tomaten auch direkt in Kompost aussäen, bzw. später auch in reinem Kompost in Töpfe umpflanzen kann. Das teste ich dieses Jahr und bis jetzt sieht es gut aus bei meinem Pflänzchen. 😉

05.03.2022

"Merveille de Quatre Saisons" - Kopfsalat grün/rot

Tabletten Merveille de Quatre Saisons Kopfsalat braun
Tabletten Merveille de Quatre Saisons Kopfsalat braun

Merveille de Quatre Saisons KopfsalatZudem habe ich heute einen Test gestartet und den Kopfsalat Merveille de Quatre Saisons (auch bekannt unter dem Namen: Wunder der vier Jahreszeiten) in Kokosquell-Tabletten ausgesät, um ihn in meinem beheizbaren kleinen Gewächs-haus Hollandia keimen zu lassen. Ich bin echt gespannt! 

Ich werde nun jede Woche 8 weitere Kokosquell-Tabletten mit Samen dieser Salatsorte bestücken und dazu stellen, sodass für jeden Tag während der Erntezeit Kopfsalat geerntet werden kann. 

Bei mir kommt jeden Tag frischer Salat auf den Tisch und da mein Sohn auch gerne Salat isst, sind einige Köpfe auch für ihn mit einkalkuliert. Ich mag einfach die dicken Blätter der im Handel erhältlichen Salatköpfe nicht, bei mir müssen die Blätter immer schön dünn sein. Diese Sorte soll butterweiche Blätter haben – ich bin gespannt! 😉 Zudem mag ich auch die rot/grünen Sorten sehr gerne. 

Hier nun noch die Details dieser Salatsorte – ich habe diese Samen über Ebay gefunden und gekauft. 

  • Lactuca sativa
  • Qualitäts-Saatgut aus der EU
  • 1 Portion enthält ca. 250 Samen
  • „Wunder der vier Jahreszeiten“ oder „Merveille des Quatre Saisons“ ist ein mittelgroßer Kopfsalat mit grün-roten, butterweichen Blättern
  • Aussaat: März bis Juli Voranzucht im Haus in Töpfen, Pflanzung ins Freiland ab April bis Mitte Mai oder August möglich, Pflanzabstand ca. 30×30 cm
  • Erntezeit: Juli bis November
  • Optimale Aussaattiefe: 0,5-1 cm
  • Keimdauer: ca. 8-14 Tage
  • Herkunft: Mittelmeerraum

Salatsamen, die du in Kokosquell-Tabletten aussäst, werden später nicht in die Erde eingepflanzt, sondern nur oben auf das Erdreich drauf gesetzt. Die Wurzeln wachsen trotzdem weiter in die Erde hinein. Dadurch bleiben die Salatblätter frei von Erde und auch die Ernte ist recht leicht und einfach. 

Diverse Blumensamen sind auch bereits in der Erde

BlumensamenDamit es auch schön bunt auf meinen Balkon wird, sind die ersten Blumensamen, wie die Bechermalve und eine bienenfreundliche Feld- und Wiesenrain Mischung ebenso bereits in der Erde und stehen neben meinen Snacktomaten unter der Tageslichtlampe. 

Es ist so wichtig, auch für Bienen & Co. diverse blühende Gewächse auf dem Balkon zu pflanzen, damit diese Tiere genug Nahrung finden und unsere Pflanzen bestäuben können. 

08.03.2022

"Merveille de Quatre Saisons" - Kopfsalat grün/rot

Salat - Kokosquelltöpfe

Nach nunmehr 3 Tagen sieht es ja schon richtig gut aus.

Bis auf 2 Samen, sind bereits alle anderen gekeimt. Ich denke, der Rest kommt auch noch. 

Schon erstaunlich, wie schnell das mit der Anzuchtstation „Hollandia“ klappt. 

Ich halte euch weiter auf dem Laufenden …

"Bechermalve + Feld- und Wiesenhainmischung

Auch meine Blumensamen machen sich echt gut und wachsen sehr schnell. Die Bechermalven-Samen sind noch nicht aufgegangen, dafür aber um so mehr die Feld- und Wiesenrain-Mischung – die Sämlinge sind schon fast 5cm hoch und das innerhalb weniger Tage! Sie stehen vor der Heizung unter einer Tageslichtlampe, die 16 Std. am Tag brennt. – Licht ist wirklich das A & O bei der Samenanzucht! 

Ich warte jetzt noch ein paar Tage und dann werde ich die kleinen Jungpflanzen büschelweise in Töpfe umsetzen. 

Wer noch auf der Suche nach Saatgut für seinen Balkon ist, sollte sich auch einmal bei Tom Garten umschauen, denn dort findest du eine unglaublich große Auswahl an Saatgut und vorgezogenen Balkon-Gemüsepflanzen. Der flüssige Compo Bio Tomatendünger ist besonders gut für deine Tomaten, wie auch Gurken geeignet, da er sich gut dosieren lässt und deine Pflanzen mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Die genannten Kokosquell-Tabletten findest du ebenso im Sortiment. 

Kleiner Tipp am Rande:

Ich bewässere alle Samen und Sämlinge generell immer nur von unten mit Gießwasser in Zimmertemperatur. Das bewirkt, dass die Wurzeln automatisch weiter nach unten wachsen, um ans Wasser zu kommen.

Meine Tomatensetzlinge stehen auf einem recht großen, rechteckigem Untersetzer (Abtropfwanne für Schuhe – die ist dafür ideal), in der ich das Wasser gieße, sodass die Pflänzchen sich die Flüssigkeit von unten ansaugen können. 

1x in der Woche dünge ich bereits jetzt die kleinen Tomatenpflänzchen mit halber Dosierung, obwohl sie in reiner Komposterde stehen. Dazu verwende ich einen flüssigen Tomatendünger. Der Compo Bio Tomatendünger  ist besonders gut geeignet, da er sich sehr gut dosieren lässt.  

Die Blumensamen habe ich in einer leeren Obst-/Gemüseverpackung ausgesät (ebenso in reiner Komposterde), in der ich unten Löcher mit einem sog. Vorstecher, in den Boden gestochen habe. Diese Schale habe ich in eine andere Schale ohne Löcher gesetzt, in der ich nun ebenso täglich zimmerwarmes Wasser zum Bewässern gebe, sodass auch diese Samen die Flüssigkeit von unten ansaugen können. Ab nächste Woche werde ich – sobald sie in Töpfchen umgepflanzt sind – auch diese Setzlinge mit halber Dosis düngen. 

09.03.2022

Meine Sämlinge - Balkon Zwerg-Buschtomate

Jungpflanzen

Pikieren meiner Balkon Zwerg-Buschtomaten

Heute morgen habe ich die restlichen Tomaten-Sämlinge in Töpfe umgepflanzt und nun sind alle meine Balkon Zwerg-Buschtomaten, bzw. Snacktomaten in jeweils einem eigenen Töpfchen (Bild). Ich hoffe, sie überleben das Umpflanzen, denn Tomatensämlinge sind extrem empfindlich. Die Pflänzchen benötigen i. d. Regel ein paar Stunden um sich an das neue Erdreich zu gewöhnen, wenn danach noch alle Pflanzen nach oben schauen, haben sie es überstanden. 🙂

Beim Pikieren solltest du daher immer nur die Pflänzchen an den Keimblättern anfassen, niemals am Stengel. Ganz vorsichtig werden sie mit einem Hölzchen oder Pikierstab aus dem Erdreich angehoben und mit Bedacht und Griff an den Keimblättern, in das neue Erdreich umgesetzt. Anschließend wird ganz vorsichtig die Erde wieder mit dem Pikierstab um den Stengel herum angehäuft. – Nicht andrücken, sondern nur ganz locker um das Pflänzchen herum verteilen.  

Insgesamt sind es 17 Jungpflanzen dieser Sorte (zwei von ihnen stehen noch oben auf dem Regal), von denen aber mein Sohn ein paar bekommt. Der Rest wird Mitte Mai unter die großen Tomaten untergepflanzt, wie auch, dass ich 2 der Pflanzen einmal in meiner Küche auf die Fensterbank stellen werde – das soll bei dieser Sorte ja auch klappen. Die Beschreibung dieser Sorte findet ihr unter: Meine Tomatensamen 2022.

In den vergangenen Jahren habe ich oft lange, dünne Tomatensetzlinge gehabt. Dieses Jahr wachsen sie bei weitem besser und sind nicht lang und dünn. Das führe ich auf das Licht zurück, dass sie täglich 16 Stunden durch eine Tageslichtlampe bekommen. Bis jetzt sehen die Pflänzchen wirklich gut aus und schießen nicht in die Höhe. 

Zudem bekommen sie 1x in der Woche verdünnten Compo Bio Tomatendünger Dünger, der sicherlich auch dazu beiträgt, das sie sich so gut entwickeln. Dieser Flüssigdünger ist sehr ergiebig und man kommt lange damit aus. Zudem kann man ihn auch für Gurken und anderes Gemüse verwenden. Normaler Weise wird der genannte Tomaten-Flüssigdünger mit 7ml auf 1l Wasser dosiert. Für meine Sämlinge dosiere ich ihn mit 3,5ml auf 1l Wasser. Auch das Wasser, angereichert mit Flüssigdünger, sollte immer Zimmertemperatur beim Gießen haben!

10.03.2022

Weiteres Anhäufen mit Erde

Tomatensetzlinge

Die Tomaten-Sämlinge habe ich heute morgen alle noch bis zu den Keimblättern mit weiterer Erde angehäuft, denn so bilden sie in der Erde am Stengel auch noch weitere Wurzeln. Zudem habe ich meine Pflanzenleuchte erst einmal über die Tomatensetzling aufgehangen, da ich erst nach meinem Urlaub, Anfang April weitere Tomaten-Samen aussäen werde. Bis jetzt sehen sie alle gut aus und anscheinend haben sie das Umsetzten gut überstanden. 😉 Sobald die Witterungsverhältnisse es zulassen, kommen sie in mein Mini-Gewächshaus auf den Balkon, aber im Moment ist es dafür einfach Nachts noch zu kalt.

Tomatensetzlinge und BlumensamenAuch meine 8 Salatpflanzen (Merveille de Quatre Saisons – Kopfsalat grün/rot) habe ich jetzt nur noch unter der Tageslichtlampe stehen, da jetzt auch die restlichen 2 Samen gekeimt sind.

Sobald die kleinen Kokosquell-Tabletten durchwurzelt sind und die Temperaturen ein wenig höher sind, bzw. es Nachts Plusgrade hat, kommen sie in meinen Frühbeetkasten auf meinem Balkon.

In den nächsten Tagen kommen auch die inzwischen gut gewachsenen Blumensamen büschelweise in Töpfe, sodass ich sie später, wenn es draußen warm genug ist, an Ort und Stelle einpflanzen kann. 

Schaut zwischendurch immer mal wieder rein, in diesem Jahr werde ich ganz ausführlich über meine Tomaten- und später auch Gurkenanzuchten in meinem Tagebuch berichten. 

17.03.2022

Balkon-Buschtomaten 17.3.22
Balkon-Buschtomaten 17.3.22

LillyMeine Tomatenpflänzchen entwickeln sich wirklich gut – langsam muss ich mir allerdings etwas einfallen lassen, denn meine Lilly findet die Jungpflanzen auch sehr interessant und würde am liebsten den ganzen Tag zwischen den Töpfen herumstöbern 😉 Leider hat sie mir auch schon einige Salatsämlinge plattgetreten, sodass sie leider hinüber sind. Nun ja, Katze halt, gelle 😉

Hollandia Starter SetAnzucht-Premium-Set „Hollandia“

Temperierte Anzucht ist die bessere Anzucht: Von Aubergine über Basilikum und Tomate bis hin zur Zucchini – in diesem praktischen und komfortablen Fensterbank-Gewächshaus-Set mit seinen drei Einzel-Klimakammern wächst alles, das eine warme Kinderstube braucht. Ob Heizen, Lüften oder Kühlen – Das Thermostat Gewächshaus „Thermo2Digital“ von Bio Green ist Ihr idealer Controller für alle Klimatisierungs(an)lagen. Geben Sie Temperaturwerte vor und steuern Sie beispielsweise die elektrische Heizung oder das Heizkabel Ihrer Anzuchtstation über den Thermostaten direkt an.

Sichern Sie sich jetzt das Anzucht-Premium-Set „Hollandia“Selbstverständlich in gewohnter Bio Green Qualität.

  • 1x Fensterbank-Anzuchtstation „Hollandia“
  • 1x LED Pflanzenleuchte LUM 200 ( 60 cm)
  • 1x Standfuß für LUM 200
  • 1x Digitalthermostat „THERMO2“
  • 1x 5 Liter Bio-Pflanzenerde
  • 1x Saatgut „Balkontomate“
  • 1x Saatgut „Kopfsalat“
  • 1x Saatgut „Radies“

Dieser Beschreibungstext und die Abb. wurde von Bio Green übernommen und besitzt daher das © von BioGreen

Im Tagebuch April geht es weiter ...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.